Archive for » Dezember, 2009 «

Spritzputz DG

Auch die verbleibenden Räume haben nun noch an der Decke einen Spritzputz erhalten.

Category: Gipser  Tags:  Leave a Comment

EG verputzt

Unsere Gipser Sass und Winkler haben noch rechtzeitig zu Weihnachten die Zimmer im Erdgeschoss verputzt. Je nach Putzart waren dabei verschiedene Arbeitsschritte nötig. Für unsere Zimmer haben wir uns für Filzputz (1,2mm), Vario Star (1mm) und Münchner Rauhputz (2mm) von der Firma Schwenk entschieden. Für die Schlafräume gibt es einen speziellen atmungsaktiven Putz. Beim Filzputz auf Kalk-Zement-Basis wird im ersten Schritt mit einer Styroporreibe vorgerieben und später mit einer Plastikreibe fertig verputzt. Der atmungsaktive Putz wird mit einer Schwammscheibe vorgefilzt (einmal aufgetragen) und ca. 60 Minuten später nochmals abgezogen. Um etwas Abwechslung zu haben, haben wir für das Wohnzimmer eine rustikalere Variante ausgesucht (Münchner Rauhputz), der mit dem Glätter aufgezogen und später kreisförmig verrieben wird.

Category: Gipser  Tags:  Leave a Comment

Decken verspachtelt

Die Fugen der Rigipsplatten im Dachgeschoss sind nun fertig verspachtelt, so dass auch hier bald Spritzputz aufgebracht werden kann. Zuerst wurde ein selbstklebendes Fugenband aus Glasfaser aufgebracht und die Fugen dann 2 mal mit einer Spachtelmasse namens Uniflott verfüllt. So werden die Gipskartonplatten fest miteinander verbunden. Das überschüssige Material wurde nach der Aushärtung mit einem Spachtel abgekratzt und abgeschliffen. Bei den Übergängen von der Decke zur Dachschräge musste ein spezielles Fugenband eingesetzt werden, um eine saubere Verbindung von beiden zu schaffen. Nach der Grundverspachtelung kam im letzten Schritt dann Uniflott finish zum Einsatz. Im Bad wurde grünes Spachtelmaterial verwendet, welches speziell imprägniert ist.

Category: Rohbau OG  Tags:  Leave a Comment

Treppe

Liebe Bautreppe, vielen Dank für Deine Freundschaft und Zuverlässigkeit in den letzten Monaten. Es war schön, Dich kennenzulernen. Aber jetzt ist es endlich Zeit für etwas Neues. Wir müssen Dich austauschen und ehrlich gesagt, fällt uns das gar nicht so schwer.

Die Monteure der Firma Bucher Treppen haben heute den ganzen Tag gearbeitet, um unsere neue Treppe einzubauen. Die Stufen wurden dabei auf der Wandseite mit Gummilagern direkt im Mauerwerk verankert und auf der Geländerseite mit dem Handlauf verbunden. Durch die Gummilager werden die beim Begehen entstehenden Schwingungen gedämpft. Da im Erdgeschoss eine Mauer zur Befestigung fehlt, musste als Sonderkonstruktion ein Aufhängehandlauf mit Untergurt gefertigt werden.

Category: Treppe  Tags:  Leave a Comment

Dachgeschossdecke

Die Überschrift für dieses Kapitel könnte auch lauten: Fortsetzung Dachdämmung, aber im letzten Schritt ensteht jetzt die Decke für das Dachgeschoss. Die fertig gedämmten Räume erhalten hierbei eine Verkleidung aus Rigipsplatten (weiß für die Wohnräume, spezielle grüne Feuchtraumplatten für das Bad). Die sog. 1-Mann-Platten werden mit Spezialschrauben (3,8 x 45 mm) an den angebrachten Dachlatten befestigt. So werden die Zwischensparrendämmung, Dampfsperre, Dachlatten und Untersparrendämmung unsichtbar und nur noch eine geschlossene Decke bleibt sichtbar. Die Fugen müssen noch mit Uniflott verspachtelt werden (das Bad wird mit speziell imprägniertem Spachtelmaterial verfugt), um einen ebenen Untergrund für die Gipser zu schaffen.

Category: Dach, Rohbau OG  Tags: ,  Leave a Comment

Spritzputz EG

Die meisten Decken im Erdgeschoss haben diese Woche einen Spritzputz erhalten. Dieser enthält ein feines Styroporgranulat, Farbe und Kleber und wird mithilfe einer Pumpe gleichmässig auf die Decke aufgespritzt. Zuvor wurden die Fenster abgeklebt und eine weiße Grundierung (Farbe gemischt mit Quarzhaftgrund) aufgetragen.

Dachdämmung Tag 5 und 6

Der nächste Schritt in Sachen Dachdämmung ist die Untersparrendämmung, die wieder aus Glaswolle besteht. Zwischen die vorbereiteten Dachlatten wird hierbei spezieller Dämmfilz (Isover UKF – Wärmeleitgruppe 035) unter den Montagebügeln eingeklemmt. Sie ist dünner und anders beschaffen wie die Zwischensparrenwolle und verbessert den Dämmwert zusätzlich.

Category: Dach, Rohbau OG  Tags: ,  Leave a Comment