Archive for » August, 2010 «

Außenputz Teil1

Die Zeiten des sichtbaren Mauerwerkes sind nun endgültig vorbei. Unser Haus hat in 2 Arbeitstagen nun endlich den Grundputz erhalten und erstrahlt jetzt im matten Grau. Verwendet wurde ein mineralischer Putz auf Kalk-Zement-Basis, welcher neben Kalk und Zement (gibt dem Putz eine gewisse Sprödigkeit) auch Sand enthält. Aufgrund seiner wasserabweisenden Eigenschaften wird Kalkzementputz vorwiegend als Außenputz eingesetzt. Noch wichtiger ist der Schutz gegen Feuchtigkeit im Sockelbereich. Daher wird hier ein reiner Zementputz (Zement und Sand) verwendet. Für den Innenputz wäre dieser übrigens nicht geeignet, da er sehr hart ist und nur eine geringe ausgleichende Wirkung auf die Raumfeuchte hat. Der Putz wird auf die Wand aufgespritzt, glatt gezogen und der Überschuss nach kurzem Antrocknen abgerieben.

Der Grundputz dient als Träger für den Feinputz (Oberputz), der nach einer angemessenen Trocknungszeit aufgetragen werden kann. Die passende Farbe müssen wir noch aussuchen.

Category: Gipser  Tags:  Leave a Comment